· 

Ein großes Stück vom Glück ...

 

 

Plötzlich ist Frühling!

Ist das nicht einfach ganz wunderbar?!

Eben war ich im Garten und habe die kleinen Schneeglöckchen und die Spitzen der Krokusse von den Herbstblättern befreit.

Ich hatte das Gefühl sie ducken sich kurz - um sich dann aber zu freuen, dass die Sonne scheint. 

So ähnlich ging es mir auch...

 

Gestern entdeckte ich durch einen Hinweis lieber Freunde von mir meine großen Collagen wieder. Mit ganz viel Frühling. Die habe ich in den 2010er Jahren gemacht - 20 x 20 cm.

 

 

 

 

 

Und die Arbeit aus dieser Zeit oben auf dem Foto sagt alles, nämlich:

"Man muss sich hindurch träumen ..."

 

Hab ich gemacht. Nämlich durch den Winter geträumt, durch den 1. Lockdown geträumt, durch den 2. auch - durch die schlechten Träume geträumt, durch die Schönen auch (und das war auch schöner!) - und jetzt ist aus der Traum, denn der Frühling ist da!

 

Und das neue STÜCK SONNTAGSGLÜCK sind nun diese wieder entdeckten Collagen.

Ich freue mich und wünsche viel Spaß beim Anschauen!

 

 

Hier die Titel der untenstehenden Papiercollagen, die jeweils auf ein Stück

Pappwabenplatte mit den Maßen 20 x 20 x 2 cm aufkaschiert sind:

Nr. 1 - Man muss sich hindurch träumen ...

Nr. 2 - Gänsemarsch mit Tarantella

Nr. 3 - RARITY

Nr. 4 - Fisch-Flausen

Nr. 5 - Greta im Bad

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0